Sie sind hier: Home

aktuell-balken.gif

Der TSV auch bei Facebook

Hier gehts zu unserer Facebook-Seite!

Vorschau

aktuell-balken.gif
ansetzungen.jpg

Rückblick

aktuell-balken.gif

Punkte bei den Herren

Die "Erste" gewinnt hochverdient und muss weiter punkten! ...2.Herren mit verdientem Punktgewinn gegen Al-Kauthar.
Am vergangenen Sonntag gab es weitere Heimspiele für die beiden Herrenmannschaften des TSV und in der Endabrechnung darf man von einem gelungenem Wochenende sprechen. Die "Zweite" freut sich über einen Punkt mit dem Unentschieden gegen den giftigen FC Al-Kauthar und die 1.Herren halten mit einem 5:1-Sieg gegen den Tabellendritten FC Liria die Hoffnung auf den Klassenerhalt vorerst am Leben. Nichts für zarte Gemüter gab es beim Spiel unserer 2.Herren, denn in einer hitzigen Begegnung trennte sich unsere "Zweite" vom FC Al-Kauthar 1:1 unentschieden, wobei der Fußball eher selten im Vordergrund stand. Dabei fing Alles super an, als die TSVer mit dem ersten Angriff des Spiels durch Denny Peters mit 1:0 in Führung gingen. Für etwa 10 Minuten bemühten sich noch beide Teams um gepflegten Fußball, danach war es damit jedoch vorbei. Das Spiel wurde laut, hitzig und immer wieder durch verbale Aussetzer unterbrochen. Noch vor der Halbzeit kamen die spielstarken Gäste zum verdienten Ausgleich. In der 2.Halbzeit wurde die Hoffnung auf die Abkühlung der Gemüter schnell wieder zur Seite gelegt. Es war nun ein "Kampfspiel" (nennen wir es mal so), in dem beide Mannschaften noch Möglichkeiten besaßen, aber nicht mehr trafen. Letztlich steht ein Punktgewinn gegen einen guten, aber geistig auch sehr labilen Gegner zu Buche. Glückwunsch! Im zweiten Spiel des Tages ging es um wahnsinnig viel und die 1.Herren hielt dem Druck stand und gewann ihr Heimspiel gegen FC Liria auch in der Höhe verdient mit 5:1. Es ging gleich gut los für die Kiesel-Randig-Schützlinge, als eine Potthoff-Hereingabe (5.) von einem Gästespieler (durch Marcus Palme unter Druck gesetzt) zum 1:0 im eigenen Tor landete. Die Gäste staunten nicht schlecht, als nur wenig später (9.) Marcus Palme per Kopf nach Rieck-Freistoß zum 2:0 nachlegte. Allmählich kamen die Gäste besser ins Spiel und versuchten mit individuellen Aktionen für Gefahr zu sorgen. Mehr als diese gefühlte Gefahr gab es aber erstmal nicht. Wieder Freistoß durch Eric Rieck (25.) und diesmal ist Chris Potthoff mit dem Kopf zur Stelle und erhöht auf 3:0. Kurz vor der Halbzeit dann mal ein Freistoß aus 25 Metern für die Gäste (38.), der abgefälscht im TSV-Tor landet. Halbzeit! Im zweiten Abschnitt des Spiels war nach 15 Minuten alles entschieden. Schöner Angriff der Hausherren über mehrere Stationen und Marcus Palme übersieht den eingewechselten Felix Mietzner nicht (50.), der vom Sechzehner zum 4:1 einschiebt. Weitere Chancen für den TSV folgten jedoch ohne "Einschlag". Dann tankt sich Michael Baumbach (56.) durch und markiert das 5:1 für den Gastgeber inklusive ungläubigen Staunen überall. Für die undisziplinierten Gäste war spätestens jetzt das Feinbild klar. Der Schiedsrichter war der Schuldige und nicht der gute TSV oder die eigene Überheblichkeit. Der Schiri ließ sich das nicht gefallen und schickte zwei Akteure (1 x Gelb/Rot und 1 x Rot) innerhalb von 3 Minuten vorzeitig zum Duschen. Bei mehr Konsequenz wären es nicht die Einzigen an diesem Tag gewesen. Der Rest war zum "Haareraufen", denn nun stellten auch die TSVer das Fußballspielen komplett ein und genossen die Sonne. Ob man sich nun darüber ärgern soll, wussten selbst die Verantwortlichen nicht, denn das primäre Ziel wurde mit einem 5:1-Sieg erreicht und das ist das Einzige was erstmal zählt. Allerdings wurde auch ein höheren Sieg verschenkt. Egal! Drei Spiele sind es noch und 9 Punkte zu vergeben. Ja, es ist möglich den Klassenerhalt zu schaffen. Bereits am kommenden Wochenende gibt es weiteres Heim(end)spiel gegen den Zweiten und Aufsteiger FC Brandenburg 03. Um 15:00 Uhr steigt dann ein weiterer "Wahrsager" in der Harnackstraße... "Unser Strohhalm steckt noch im Cocktailglas und wird so lange umgerührt, bis das Glas alle ist..." Weiter so!

Sport frei!

Auf diesen Seiten stellt sich die Fußballabteilung des TSV Lichtenberg, Berlin vor.

Neben dem Vorstand und allen Mannschaften finden Sie eine Chronik des Vereins, die Sponsoren, die dankenswerter Weise unsere Jugendabteilung und den Männerbereich unterstützen.

Weiterhin sind Informationen zu den Schiedsrichtern des Vereins und Links zum Ergebnisdienst des DFB zu finden.

Das Angebot wird von einem kleinen Shop abgerundet.

Spreadshirtshop

Impressum | Kontakt | © *produktivbüro | phpWCMS